Wilhelm-Stolte-Straße 84 039814530082 info@mse-haus.de

Mehrfamilienhaus mit Entwicklungspotenzi ...

ImmoNr185
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypMehrfamilienhaus
PLZ16225
OrtEberswalde
LandDeutschland
Wohnfläche640 m²
Grundstücksgröße420 m²
Anzahl Zimmer19
Anzahl Schlafzimmer12
Anzahl Badezimmer5
BefeuerungGas, Solar
HeizungsartZentralheizung
Kabel Sat TVJa
Stellplätze4 Freiplätze
TerrasseJa
Kaufpreis1.650.000 €
Außen-Provision5,95 % inkl. MwSt.
Währung

Objektbeschreibung

Zum Verkauf steht ein Mehrfamilienhaus mit Anbau in zentraler Lage der Kreisstadt Eberswalde. Das Haus bietet Ihnen eine Wohn- und Nutzfläche von ca. 640 m², verteilt auf 4 bewohnte Wohnungen, 2 vermietete Gewerbeeinheiten und 3 noch nicht fertiggestellte Wohnungen.

Im Erdgeschoss des Haupthauses befinden sich 2 Gewerbeeinheiten und eine Wohneinheit mit ca. 80 m² Wohnfläche. Die Wohnung bietet Ihnen 2 Zimmer, Küche, Diele und ein Wannenbad. Im Wohnzimmer befindet sich zusätzlich ein Kaminofen.

Das 1. und 2. Obergeschoss beherbergt jeweils eine ca. 140 m² große 5-Zimmer Wohnung mit Küche und Wannenbad, die an jeweils eine WG vermietet wurde. Beide Wannenbäder sind mit Fenster ausgestattet und in den Wohnräumen befinden sich gut erhaltene Holzdielen.

Weiterhin steht Ihnen im Dachgeschoss eine komplett modernisierte ca. 30 m² große 1-Zimmer Wohnung, mit offener Küche und Wannenbad zur Verfügung.

Als weitere Ausbaureserve befinden sich im Dachgeschoss zusätzlich 100 m² Wohn- und Nutzfläche. Hier könnte eine großzügige 4 Zimmer Wohnung oder 2 kleinere Einheiten entstehen. Ein Highlight bei diesen Flächen ist das Turmzimmer mit Weitblick.

Des Weiteren befindet sich auf dem Grundstück ein ca. 95 m² großer Anbau, wo bereits mit dem Ausbau von 2 Wohnungen begonnen wurde. Die Erdgeschosswohnung bietet Ihnen eine Wohnfläche von ca. 50 m², verteilt auf Wohnbereich mit offener Küche, Schlafzimmer und Bad. Im Obergeschoss wurde eine ca. 45 m² große 2-Zimmer Wohnung mit offener Küche, Bad, Abstellraum, begehbarem Kleiderschrank und kleiner Terrasse vorbereitet.

Das komplette Haupthaus ist unterkellert, hier befinden sich die Heizungsanlage, sowie alle Hausanschlüsse wie Gas, Elektro, Wasser, Abwasser, TV und die Steuerung der Solaranlage.

Beheizt wird die Immobilie mit einer Viesmann-Brennwerttherme aus dem Jahr 1994, die Warmwasseraufbereitung wird dezentral über Durchlauferhitzer und selbst lernende Boiler mit automatischer Regelung sichergestellt und die Abwasserentsorgung erfolgt zentral.

Die aktuelle Pauschalmiete beläuft sich auf 3.202,00 Euro monatlich und 38.424,00 Euro p.a.. Nach Fertigstellung der restlichen Wohnungen und der noch ausstehenden Modernisierungen wäre bei dieser Immobilie eine Nettokaltmiete von ca. 7.580,00 Euro monatlich und ca. 90.960,00 Euro p.a. möglich.

Energieausweis

Energieausweis Skala Energieausweis Zeiger

Ausstattung

- 4 PKW-Stellplätze
- Gaszentralheizung
- 1 Kaminofen im EG
- teilweise Kunststofffenster
- 4 Wannenbäder vorhanden
- 4 bewohnbare Wohnungen
- 2 vermietete Gewerbeflächen
- 3 Wohnungen zur Modernisierung
- aktuelle Pauschalmiete 38.424,00 Euro
- mögliche Kaltmiete nach Modernisierung 90.960,00 Euro

Lage

Eberswalde ist die Kreisstadt des Landkreises Barnim im Nordosten des Landes Brandenburg.

Die Stadt wird auch Waldstadt genannt, denn ringsum dehnen sich Waldgebiete aus – südlich der Naturpark Barnim, nördlich das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin mit dem Totalreservat Plagefenn.

Bis zur Wende bestimmte hauptsächlich die Schwerindustrie (Kran- und Rohrleitungsbau, Walzwerke und andere Großbetriebe) den Stadtcharakter, wovon auch die Namen einiger Ortsteile, wie Eisenspalterei, Kupferhammer und Messingwerk zeugen.

Eberswalde liegt ca. 40 Kilometer nordöstlich der Berliner Stadtgrenze und ca. 22 Kilometer westlich der Oder. Nach Bad Freienwalde beträgt die Entfernung ca. 17 Kilometer in ostsüdöstlicher Richtung.

Unmittelbar nördlich der Stadt verläuft der Oder-Havel-Kanal. Durch das Zentrum führt der Finowkanal.

Die Bundesstraßen B 167 (Neuruppin–Frankfurt (Oder)) und B 168 (Eberswalde–Cottbus) sowie die Landesstraße 200 (Bernau–Angermünde) führen mitten durch die Stadt und begründen ein entsprechend hohes Verkehrsaufkommen.

Der Ort liegt nahe der A 11 (Berlin–Stettin). Die nächstgelegenen Anschlussstellen sind Finowfurt und Chorin. Die Anbindung der Stadt mit einer Umgehungsstraße entlang des Oder-Havel-Kanals ist geplant.

Der Eberswalder Hauptbahnhof ist Kreuzungspunkt der Bahnstrecken Berlin–Pasewalk–Stralsund und Eberswalde–Frankfurt/Oder.

Eberswalde Hbf. wird von folgenden Regionalexpress- und Regionalbahnlinien bedient:

RE 3 Stralsund / Schwedt–Berlin–Falkenberg (Elster) / Lutherstadt Wittenberg
RE 66 Berlin-Lichtenberg–Szczecin Główny
RB 24 Eberswalde–Berlin–Senftenberg
RB 60 Eberswalde–Frankfurt (Oder)
RB 63 Eberswalde–Templin Stadt

Am Bahnhof halten ICE- und IC-Züge auf der Strecke Stralsund–Berlin. Während der überregionale Personenverkehr und die Verbindungen nach Berlin von der DB Regio Nordost betrieben werden, obliegt der Verkehr auf den Nebenstrecken der Niederbarnimer Eisenbahn.

Sonstiges

Es werden keine Anfragen, ohne vollständigen Namen/Vornamen, der Anschrift und einer Telefonnummer beantwortet. Weitere interessante Miet- Kauf- und Neubauangebote aus unserem Portfolio finden Sie auf unserer Homepage unter www.mse-haus.de

Sehr gern können Sie auch telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen. Alle Angaben sind ohne Gewähr und beruhen auf Informationen des Auftraggebers. Die MSE-HAUS GmbH übernimmt keine Haftung für deren Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität. Einen Zwischenverkauf behält sich der Auftraggeber ausdrücklich vor. Das Angebot ist freibleibend.

Ihr/e Ansprechpartner/in

Herr Kai Stegemann
Tel.: 0162/3303987
Mobil: 0162/3303987

Kontaktanfrage

Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden. *

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Persönliche Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.

Weitere interessante Immobilien

Leider nicht gefunden